TeamSpeak 2
Mit solider Performance, hoher Stabilität und optimaler Skalierbarkeit waren der TeamSpeak 2 Client und Server über vier Jahre erfolgreich am Markt vertreten. Hosting-Firmen konnten bereits mit dem TeamSpeak 2 Server innerhalb einer Server-Session eine Vielzahl virtueller Instanzen gleichzeitig betreiben, was das "Server Farming" wesentlich vereinfachte. Der Server verfügte über eine native SQLite-Datenbank, konnte jedoch auch für den Gebrauch mit MySQL konfiguriert werden und verfügte über eingebaute Kontroll- und Abfragefunktionen für Telnet, was eine nahezu unbegrenzte individuelle Konfiguration und Integration für eigene Produkte und Dienstleistungen ermöglichte.

Heute wird TeamSpeak Classic unter dem Status "eingestellt" geführt und nicht mehr weiter unterstützt.